Home Navigationspfeil Kreisverband Navigationspfeil Über uns

Wo leben wir?

Unser Kreisverband wurde von Mitgliedern aus dem Altkreis Braunschweig gegründet. Er setzt sich heute aus Einwohnerinnen der Stadt Braunschweig, von Orten des Landkreises Helmstedt, der Gemeinden Vechelde und Wendeburg im Landkreis Peine und der Gemeinde Cremlingen im Landkreis Wolfenbüttel zusammen.

 

Wer sind wir?

Wir sind Frauen, die auf dem Lande, aber auch in der Stadt Braunschweig leben. In den Gründungsjahren unserer Vereine (zwischen 1947 und 1948) zählten fast nur Bäuerinnen zu unseren Mitgliedern - entsprechend waren auch die Themen unserer Veranstaltungen auf Land- und Hauswirtschaft ausgerichtet.

Heute betreiben weniger als ein Drittel unserer Mitglieder noch aktiv Landwirtschaft. Die Lehrerin, die Büroangestellte, die Verkäuferin, die Tierärztin, die Hausfrau, die Krankenschwester, die Altenteilerin, die Rentnerin, die Altenpflegerin, die Floristin - sie alle kommen ebenso zu unseren Veranstaltungen und arbeiten bei uns mit.

Wir LandFrauen sind offen für  a l l e  Frauen - ob aus Dorf oder Stadt!

Wir sind wo organisiert?

Der Kreisverband der LandFrauen im Altkreis Braunschweig gehört zum Bezirk Braunschweig und vereint drei LandFrauenortsvereine unter seinem Dach:

Mit ungefähr 870 Mitgliedern gehören wir zu den größten Frauenverbänden in der Region.

 

Seit wann gibt es uns?

Der Braunschweiger Kreisverband wurde 1948 gegründet. Im Jahre 2008 haben wir das 60-jährige Bestehen gefeiert, bei dem die Vorsitzende des Dt. LandFrauenverbandes Brigitte Scherb - gleichzeitig Vorsitzende des Niedersächsischen LandFrauenverbandes Hannover e.V. - die Festrednerin war.

 

 

Die Biene - unser Wahrzeichen

Warum haben sich die LandFrauen deutschlandweit dieses Logo gewählt? Die Biene ist fleißig, hat einen ausgeprägten Gemeinschaftssinn, aber auch einen Stachel! Mit anderen Worten - auch wir LandFrauen lassen uns nicht Alles aufdrücken, wehren uns und setzen uns ein für die Belange der Frauen auf dem Lande (Beispiele: Unterschriftenaktion Breitbandversorgung, Hauswirtschaft als Pflichtfach an Schulen... Projekte Husten, Lachen, Niesen...; Tastsinn)!

 

 

 

Was macht unser Kreisverband?

Wir bieten ein vielfältiges, attraktives Programm. Dieses besteht aus einer Mischung von kreativen Angeboten, fachlichen Informationen, Persönlichkeitsbildung und geselligem Beisammensein.

Alle zwei Jahre laden wir unsere Mitglieder zu einem Kreislandfrauentag ins Waldhaus Ölper in Braunschweig ein. Ebenfalls beteiligen wir uns jährlich an der Erntedankaktion an der Klosterkirche Riddagshausen mit einem großen Kuchenbuffet. Das dabei eingenommene Geld spenden wir regelmäßig verschiedenen hilfsbedürftigen Organisationen aus unserer Region (Beispiel 2013: Empfänger sind 3 Familien/Flutopfer aus Fischbeck).

Auch gibt es immer wieder spontane Aktionen wie bislang das Kochen eines Weihnachtsessens für Obdachlose im IGLU-Zentrum Braunschweig oder ein Benefizkonzert zugunsten von Erdbebenopfern. Im letzten Jahr förderten wir den Mittwochs-Mittagstisch für Kinder/Hausaufgabenhilfe im westlichen Ringgebiet.

 

Was wollen wir?

Wir wollen mit Bildungs- und Freizeitangeboten die Interessen der Frauen im ländlichen Raum vertreten, damit das Leben in der Region attraktiv und lebenswert bleibt. Wir wollen einerseits Traditionen bewahren, andererseits uns neuen Ideen öffnen und die Zukunft auf unseren Dörfern mitgestalten.

 

Kreisvorstand

Von links nach rechts:
Monika Sebralla (Schriftführerin), Sandra Raupers-Greune (Beraterin), Parvin Hemmecke-Otte (Vorsitzende), Brigitte Wittenberg (Kassenführerin), Petra Möller-Druschke (Beisitzerin Öffentlichkeitsarbeit), Ortrud Pape (Kommissarische 2. Vorsitzende).